Zeigt her Eure Hände

Jetzt glänzen und funkeln unsere Hände noch heller und bunter.

Feine Ringe ganz Groß!

Ob filigran und dezent, cool und farbig oder extravagant mit Brillanten: wir lieben Ringe und deshalb tragen wir sie jetzt auch in unterschiedlichen Kombinationen. Ob gestapelt oder nebeneinander – jeder Finger möchte einen haben. Achten sollte man aber trotzdem, dass sie untereinander harmonieren und ein schönes Gesamtbild auf der Hand entsteht. Der Goldmix zwischen Weiß-, Rosé- und Gelbgold ist nach wie vor sehr angesagt.

Für gute Laune sorgen die Allegretto Ringe aus unserer Kollektion LA PREZIOSA. Im Ring befindet sich ein mit Brillanten ausgefasster weiterer Ring, der sich nach links und rechts kippen lässt. Die Ringe kann man nebeneinander sowie gestapelt tragen. Che allegria!

Inspiriert von der Schönheit der Natur, begeistern uns die Ringe von Ole Lynggaard Copenhagen. Mal rankelt sich ein Ring nach oben, mal leuchten wertvolle Edelsteine wie eine geschlossene Lostusblume auf der Hand.

Farbe bringt leben auf unsere Hände. Tamara Comolli BOUTON Ringe eignen sich besonders gut dafür.

Klassisch schön sind Diamantringe. Es funkelt und glänzt einfach wunderbar.

Den perfekten Goldmix bieten Foperinge. Die Feineren tragen wir als Multiringe und die etwas Größeren lassen wir auf der anderen Hand wirken.

 

 

OHRiginell

XXL Ohrringe sind immer noch total im Trend.

Wichtig dabei ist, dass sie originell und am besten beweglich sind. Wenn sie jede Bewegung mit uns mit schwingen und wir die volle Aufmerksamkeit Dank ihnen auf unsere Gesicht lenken, dann haben wir alles richtig gemacht. Unsere Ausstrahlung wird durch Specialeffects wie Diamanten, Türkise, Rohdiamanten oder Goldkettchen noch mehr betont.

Natürlich sollte die Form der Ohrringe zu unserem Gesicht und Frisur passen.Tragen wir die Haare offen und glatt so sind lange gerade Ohrringe sicher passend. Haben wir eine runde Gesichtsform oder Locken, so müssen wir einen anderen Ohrring wählen, am besten harmonieren immer gleiche Formen miteinander. Also rund zu rund, oval zu oval …

Dieser Türkisohrring ist allein durch seine Farbe ein wahrer Hingucker. Er passt zu glatten bis leicht gewelltem Haar.
Die Diamanten strahlen mit unserem Gesicht um die Wette.

Origineller kann ein Ohrring nicht mehr sein. Weißes und dunkelgraues Perlmutt schimmern zusammen mit den Brillanten.

Lange Gelbgold-Ohrringe sind wieder angesagt. Die warme Goldfarbe steht blonden Frauen besonders gut.

Sinnlicher Schmuck, der uns bewegt

Panta rhei – Alles fließt, alles ist in Bewegung

Mit diesem Schmuck fühlt man sich wie eine griechische Göttin der Neuzeit. Die moderne Frau von heute ist in Bewegung, wandelbar, frei, selbstbewusst und liebt es wenn ihre Dynamik und weibliche Feinheit durch Schmuck wie diesen unterstrichen wird. Ohrringe, Ketten, Ringe und Armbänder tanzen mit ihr durchs Leben und lassen sie ihren Traum leben.

 

 

 

Schmuckdesigner: Hannes Gamper
Kollektion: LA PREZIOSA
Feinste Handarbeit aus unserem Atelier Tiroler Goldschmied

Video: Samuel Heuberger Reichert
Konzept & Idee: Manuela Gamper
Model: #Sofi_margherite
Haare: Verena Mitterer, Ego Hair Design
Make-up: Helga Wenter
Fashion: Silvia Della Giacoma von Internodiciotto
Location: Kunsthalle West

 

Buntes Treiben

Den Fasching bezeichnet man auch als fünfte Jahreszeit. Man liebt ihn oder man stellt ihm besser aus.

Gefeiert wird er auf der ganzen Welt. Beeindruckend der Karneval in Rio mit seinen schwungvollen Tänzern, geheimnisvoll der Karneval in Venedig mit seinen edlen Kostümen und Masken, lustig und ausgelassen die Faschingswochen in Deutschland.
Aber alle haben etwas gemeinsam: buntes gemeinsames Feiern und die Lust in eine andere Rolle zu schlüpfen.

Bei dieser Auswahl der Schmuckstücke ließen wir uns von der Fantasie des Karnevals inspirieren.

Hirschhornschmuck by Tiroler Goldschmied

Jagdschmuck für die Frau von HEUTE

Schmücken ist ein Urbedürfnis. Die Persönlichkeit der Trägerin wird dadurch unterstrichen. Sie allein entscheidet welcher Typ Schmuck zu ihr passt und welche Preziosen sie wohlfühlen lassen. Umso schöner ist es natürlich, wenn die eigene Trophäe zu einem individuellen Einzelstück verarbeitet wird. Chefdesigner Hannes Gamper entwirft im hauseigenen Atelier handgefertigten modernen Trachten- und Jagdschmuck. Dieser besticht durch eine zeitgemäße und moderne Form. Kombiniert mit einem schicken Drindl oder Tracht ist Jagdschmuck der ultimative Hingucker. Traditionelle Trachten- oder Dirndlblusen mit weitem Ausschnitt eignen sich z. B. hervorragend für Chocker-Kette oder einem anderem Trachten-Collier. Edle Perlenohrringe mit Hirschhornstecker und Brillanten sind das Highlight schlechthin und bringen das Gesicht noch mehr zum Leuchten. Ein schicker Hirschhorn-Ring mit Brillanten schmückt die Hand der Trägerin und zieht gewiss Blicke auf sich.

Edler Damenschmuck von Hirschhorn bis Grandln findet in neu interpretierten Schmuckformen Ausdruck und gibt dem Betrachter oft Rätsel über das besondere und schön strukturierte Material auf. Brillanten verleihen der Trägerin den nötigen Glamourfaktor. So einzigartig, geheimnisvoll und anmutend wie die Faszination Jagd und Falknerei, lässt sich jedes Accessoire individuell zu einem kostbaren Einzelstück verwandeln.

On my wishlist

Träume beflügeln unsere Seele.

Ein Mensch ohne Träume ist wie ein Boot ohne Segel. Sehnsüchte, Wünsche und Träume bringen uns sehr wohl voran, sie motivieren uns und geben uns Ziele. Also wieso nicht von einem schönen Ring, eleganten Ohrringen oder einem trendigen Armband träumen?

Genau aus diesem Grund haben wir auf unserem neuen Online Store für registrierte Kunden eine Dreambox eingerichtet. Somit muss man das Traum-Schmuckstück, das man gesehen hat, nicht erst wieder mühevoll suchen gehen. Außerdem kann man seine Ringgröße für jeden Finger sowie die ideale Kettenlänge hinterlegen. Sie wissen diese nicht? In diesem Fall haben wir auf unserem Shop genaue Anleitungen, wie Sie diese herausfinden können. Oder ganz einfach beim nächsten Besuch in Südtirol sich einfach von unserem fachkundigen Tiroler Goldschmied Team Maß nehmen lassen.

Jeder hat sie, die ganz persönlichen Wunschteile. Vielleicht ist ja Ihr Objekt der Begierde auch dabei. Viel Spaß beim Stöbern!

Ein Traum ist die Mikado und Bouton Linie von Tamara Comolli

 

Ole Lynggaard Copenhagen verzaubert uns immer wieder und es ist schwer sich nur für ein Lieblingsstück zu entscheiden.

Hier träumen wir von der trendigen Silberlinie GEO und Polvere di Sogni von Pesavento.

Traumstücke von Fope Gioielli begeistern uns und man muss mehr als nur einen Traum träumen.

Fashion Trends Herbst/Winter 2018/19

Exklusiv für Welcome berichtet Nadia Tschenett (High Fashion Consultant) über die neuesten Trends der internationalen Laufstege.

ANIMALIA

Diesen Herbst sind klassische Mäntel im Leopardenmuster ein Muss. So einen, wie ihn Anna Ewers bei der Runway Show von Michael Kors trug. Auch wenn sie nicht gerade eine bahnbrechende Neuheit sind, Animal Prints waren bei allen vier Fashion Weeks für Herbst/Winter 2018 äußerst stark vertreten. Entweder als Total Looks oder als Einzelstücke, kombiniert mit einem modernen Outfit. Die Neuheit besteht darin, die Animal Prints mit anderen Mustern zu kombinieren oder eine sportliche Version davon zu tragen.

CHECK PLEASE

Vergangene Saison trug jeder Influencer und Mode-Redakteur in der Front Row einen Tweed Blazer mit Karo-Muster. Diesen Herbst kündigten die Laufstege wieder das Comeback karierter Stoffe an. So wie in der TV-Sendung „Clueless”, nur etwas cooler. Die Laufstege wurden mit geometrischen Mustern überschwemmt – angefangen bei Prada bis hin zu Jil Sander. Für Karos ist somit kein Ende in Sicht.

BROWN IS THE NEW BLACK

Prada, Etro, Fendi, Tory Burch und Max Mara – sie alle setzen bei ihren Runway Shows auf erdige Farbtöne wie Karamell, Schokolade und Terracotta. Für Chloé brachte Natacha Ramsay-Levi eine Ode an die Farbe Braun in all ihren Facetten auf den Laufsteg. Egal, ob klassisches Braun oder Schlamm-Braun: Wählen Sie den passenden Farbton oder entscheiden Sie sich für einen Total Look in einem Braunton. Diesen Herbst/Winter-Trend lohnt es sich zu tragen.

Wir bedanken uns bei Nadia und dem Magazine Welcome für die guten Tipps.

Hier können Sie die neue Welcome durchblättern. Viel Spaß!

 

Finale Besprechung

Der Klang der Zeit

Der neue Katalog 2019 nimmt Form an

Unter dem Motto „Melody & Poetry“ entstehen die neu gestalteten Seiten unseres Jahreskataloges.
2019 feiern wir unser 50-jähriges Jubiläum und deshalb sind wir schon fleißig am Kreieren, Entwerfen, Goldschmieden, Fotografieren und Gestalten der Jubiläumsausgabe.

Melodien und Poesie haben uns inspiriert und die passenden Objekte dazu verleihen dem Katalog den nötigen klangvollen und poetischen Flair.

Chefdesigner Hannes Gamper hat unserer Kollektion La Preziosa einen ganz neuen Touch verliehen, sie trifft den „Klang der Zeit“ und wir bewundern die Handwerkskunst unserer Goldschmiede Thomas, Florian, Barbara und Alexander. Viele kreative Stunden und handwerkliches Meisterwerk sind in den traumhaften Schmuckstücken investiert worden. Präziosen wie Koralle, Mondstein, Tahiti-Perlen, Tanzanit und Perlmutt sowie Brillanten, Rohdiamanten und feinstes 18 karätiges Gold schmücken die einzelnen handgefertigten Kollektionsstücke.

Manuela rückt die edlen Schmuckstücke ins rechte Licht, Veronika verleiht der Grafik das gewisse Etwas – ein harmonisches Gesamtbild zwischen Handwerkskunst, Fotografie und grafischen Highlights.

Tracht ist Trend

Unser Wiesn-Special

Das Oktoberfest, größtes Volksfest der Welt, ist schon voll im Gange und es gilt das Motto „Tracht ist Trend“.

Dieses Jahr stehen weniger Farbthemen im Vordergrund, vielmehr wird der Bluse unterm Dirndl deutlich mehr Beachtung geschenkt. Hochgeschlossene Blusen liegen voll im Trend und wenn diese auch noch vorne und an den Ärmeln Stickerein eingearbeitet haben, dann ist das ein Highlight schlechthin. Passend dazu sollte man lange Ohrringe tragen, die sehr aussagekräftig sind. Der Fokus sollte darauf gerichtet sein, denn durch den hohen Kragen der Bluse kann eine Kette nicht getragen werden. Deshalb ist es auch wichtig Armschmuck und Ringe dazu zu kombinieren.

Variantenreiche Ohrringe von Ole Lynggaard Copenhagen passen hervorragend zu den Dirndln.

Natürlich sind traditionelle Blusen mit weitem Ausschnitt noch immer aktuell. Das Dekolleté als Hingucker kann dabei mit einer Chocker-Kette oder einem anderem Trachten-Collier in Szene gesetzt werden.

Wer es traditionell aber zeitgemäß liebt, verwendet am besten edlen Hirschhornschmuck aus unserer Trachtenschmuck-Linie Tiroler Goldschmied. Dieser sticht auch bei anderen Outfits hervor und gibt den Betrachter oft Rätsel über das besondere und schön strukturierte Material auf. Brillanten verleihen dem Dirndl den nötigen Glamourfaktor.

Na dann, auf zur Wiesn!

 

Bohemian Revival

In der heutigen, von Schnelligkeit und Technologie geprägten Welt, erlebt gerade die Bohemien-Bewegung ein Revival. Entschleunigung ist der Trend des Tages – der Wunsch nach einem unkomplizierteren Leben, inneren Frieden und mehr Gelassenheit. Die Mode antwortet mit sanften, natürlichen Materialien und fließenden Styles, die entspannt und einfach zu tragen sind. Die INDIA Kollektion von Tamara Comolli spiegelt diese Stimmung perfekt wider. Haute Joaillerie war noch nie so casual – charmante Kugeln aus Snake- und Greywood ganz unkonventionell kombiniert mit 18K Gold. Unsere INDIA Schmuckstücke können einen gefühlt sogar in eine andere Zeit und an einen anderen Ort versetzen. Exotische, symbolträchtige Accessoires aus dem Herzen Jaipurs sorgen für positive Energie und Gelassenheit.

Schalten Sie ab und entdecken Sie den BOHO Look für sich!