Privacy Policy

(Datenschutzkodex – Legislativdekret Nr. 196/2003, nachstehend “Kodex”)

Tiroler Goldschmied GmbH misst dem Schutz Ihrer Privatsphäre im Online-Bereich höchste Bedeutung zu. Die vorliegenden Datenschutzrichtlinien enthalten wichtige Informationen betreffend die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn Sie unsere Dienste benutzen oder unsere Produkte kaufen. Nachdem Sie dieses Dokument aufmerksam gelesen haben werden Sie im Stande sein, immer wenn auf der Website www.tirolergoldschmied.info (nachstehend die “Website”) die Angabe Ihrer personenbezogenen Daten verlangt ist, eine freie, ausdrückliche und informierte Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten für verschiedene Zwecke zu erteilen. Die Informationen und Daten, die Sie persönlich eingeben oder die andernfalls während der Benutzung der Dienste von Tiroler Goldschmied GmbH erworben werden (z.B. dadurch, dass Sie eine Anfrage schicken, eines unserer Produkte kaufen oder dass wir Ihnen verschiedene Dienste zur Verfügung stellen, insgesamt „Dienste“ genannt) werden im Sinne des Legislativdekrets Nr. 196/2003 verarbeitet. Der vollständige Text des Kodex ist auf der Website der italienischen Datenschutzbehörde abrufbar (www.garanteprivacy.it). Die Verarbeitung Ihrer Daten ist außerdem nach dem Empfehlungsschreiben 2/2001 betreffend die Mindestanforderungen im Zusammenhang mit der Online-Erhebung personenbezogener Daten in der Europäischen Union (die am 17. Mai 2001 von der Artikel-29-Datenschutzgruppe angenommen wurde) gerichtet. Der Ausdruck „Datenverarbeitung“ bezeichnet jeden auch ohne elektronische Mittel ausgeführten Vorgang oder jede Vorgangsreihe in Zusammenhang mit der Erhebung, Speicherung, Organisation, Aufbewahrung, Abfrage, Verarbeitung im engeren Sinn, Änderung, Auswahl, Auslese, Vergleichung, Verwendung, Verknüpfung, Sperrung, Übermittlung, Verbreitung, Löschung und Vernichtung von Daten, auch wenn sie nicht in einer Datenbank gespeichert sind. Die personenbezogenen Daten können – je nachdem, wie Sie unsere Dienste benutzen – aus Textinformationen, Bildern, und andere Arten von Information, welche die betroffene Person bestimmt oder bestimmbar machen, bestehen. Im Sinne des Datenschutzkodex informieren wir Sie darüber, dass Ihre personenbezogenen Daten gemäß den Grundsätzen der Richtigkeit, Zulässigkeit und Transparenz verarbeitet werden und dass Ihre Rechte und Ihre Privatsphäre respektiert werden.

Inhaltsverzeichnis

  1. Rechtsinhaber der Datenverarbeitung
  2. Art der verarbeiteten Daten
    1. Navigationsdaten
    2. Freiwillig vom Benutzer gelieferte Daten
    3. Sensible Daten
    4. Cookie
  3. Zweck und Art und Weise der Datenverarbeitung
  4. Freiwillige bzw. obligatorische Übermittlung der Daten
  5. Verarbeitungsbereich
  6. Rechte der betroffenen Person
  7. Kontakt

 

  1. Rechtsinhaber der Datenverarbeitung
  2. Der Rechtsinhaber der Datenverarbeitung ist Tiroler Goldschmied GmbH, eine Gesellschaft italienischen Rechts mit Sitz in 39019 Tirol, Italien, Schloßweg Nr. 3, Steuernummer und MwSt-Nummer 03203840040 („Tiroler“ oder der „Rechtsinhaber“), mittels welcher die Dienste den Websitebesuchern zur Verfügung gestellt werden.

  3. Art der verarbeiteten Daten
    1. Navigationsdaten
    2. Die IT-Systeme und Software-Verfahren, die der Funktionsfähigkeit dieser Website dienen, erfassen im Laufe ihres normalen Betriebs einige personenbezogene Daten, die automatisch bei der Verwendung von Internet-Kommunikationsprotokollen übertragen werden.
      Es handelt sich um Informationen, die nicht eingeholt werden, um mit speziellen Interessenten in Verbindung gebracht zu werden, sondern die lediglich aufgrund ihrer Natur, durch Auswertungen und in Kombination mit Daten Dritter, die Identifizierung
      der Benutzer ermöglichen könnten. Zu dieser Datenkategorie zählen die IP-Adressen oder die Domain-Namen der von den Benutzern, die sich mit der Website verbinden, verwendeten Computer, die Adressen in URI-Notation (Uniform Resource Identifier)
      der abgefragten Ressourcen, die Uhrzeit der Anfrage, die zum Senden der Anfrage an den Server verwendete Methode, die Größe der als Antwort erhaltenen Datei, der numerische Code mit dem Antwortstatus des Servers (erfolgreich, Fehler usw.)
      und andere Parameter in Bezug auf das Betriebssystem und die IT-Umgebung des Benutzers. Diese Daten werden ausschließlich zu dem Zweck verwendet, anonyme statistische Informationen zur Verwendung der Webseite zu erhalten und um deren korrekte
      Funktionsweise zu prüfen. Die Daten könnten für Sicherheitszwecke verwendet werden oder dazu, den Verantwortlichen hypothetischer IT-Straftaten zu Lasten der Website festzustellen; in der Regel werden die Daten nach 7 Tagen gelöscht.

    3. Freiwillig vom Benutzer gelieferte Daten
    4. Die Website bietet dem Benutzer die Möglichkeit, personenbezogene Daten freiwillig zu liefern. Anhand des Kontaktformulars könnten Sie personenbezogene Daten Dritter an Tiroler übermitteln. In einem solchen Fall gelten Sie als autonomer Rechtsinhaber
      der Daten, der alle sich aus dem geltenden Recht ergebenen Vorschriften einzuhalten hat. Demzufolge halten Sie, in einem solchen Fall, Tiroler schad- und klaglos für jedweden Anspruch von Dritten, der sich daraus ergeben könnte, dass Sie personenbezogene
      Daten Dritter in Verstoß gegen die geltenden Bestimmungen eingegeben haben. Sollten Sie Daten eines Dritten eingeben oder auf eine andere Weise im Rahmen der Benutzung unserer Website verarbeiten, so garantieren Sie auf jeden Fall und von
      vornherein – und übernehmen jegliche verbundene Verantwortung – dass Sie schon im Voraus die Einwilligung des Dritten für eine derartige Verarbeitung seiner/ihrer personenbezogenen Daten erhalten haben.

    5. Sensible Daten
    6. Anlässlich der Versendung von Fragen oder Anfragen an Tiroler könnte es sein, dass sich eine Verarbeitung sogenannter „sensibler“ Daten im Sinne der Art. 4, Abs. 1 und Art. 26 des Kodex ergibt, insbesondere jene personenbezogenen Daten, welche Aufschluss
      geben können über die rassische und ethnische Herkunft, die religiöse -, die philosophische – oder eine andere Weltanschauung, die politischen Anschauungen, die Mitgliedschaft bei einer Partei, Gewerkschaft, Vereinigung oder Organisation mit
      religiöser, philosophischer, politischer oder gewerkschaftlicher Ausrichtung oder den Gesundheitszustand oder das Sexualleben einer Person. Wir bitten Sie, wenn nicht unbedingt notwendig, derartige sensible Daten nicht zu
      übermitteln.

    7. Cookies
    8. – Definitionen, Eigenschaften und Anwendung der geltenden Vorschriften Cookies sind kurze Textzeile, die von der Website gesendet und vom Browser auf der Festplatte Ihres Computers oder Mobilgeräts gespeichert werden, um bei erneutem
      Verbinden wieder an die Webseite übermittelt zu werden. Cookies dienen dazu, die Webseite nach Ihren Präferenzen anzupassen (wie z.B. Ihre Anmeldedaten, die gewählte Sprache, die Größe der Schriftzeichen, und andere Einstellungen), so dass
      der Benutzer nicht jedes Mal die gleichen Daten eingeben muss. Cookies werden daher zum Zweck der informatischen Identifizierung eines Benutzers, des Session Monitoring und der Speicherung von Informationen über die Aktivitäten und Präferenzen
      des Benutzers eingesetzt. Cookies können auch einen Identifizierungscode enthalten, der die Navigation des Benutzers für Werbungs- oder für statistische Zwecke verfolgt und/oder speichert. Während der Navigation auf einer Webseite könnte der
      Benutzer auf seinem Computer oder Mobilgerät auch Cookies von andere Webseiten erhalten (sog. “Cookies von Drittanbietern”). Einige Funktionen der Dienste könnten ohne die Verwendung von Cookies nicht richtig durchgeführt
      werden, da manche Cookies für das Funktionieren der Webseite technisch notwendig sind. Es gibt verschiedene Arten von Cookies, die je nach ihren Merkmalen und Zwecken eingeteilt werden und für unterschiedliche Zeitspannen auf dem Computer
      oder Mobilgerät des Benutzers gespeichert werden. “Auf die Sitzung beschränkte Cookies” werden automatisch gelöscht, wenn Sie Ihren Browser schließen. “Dauerhafte Cookies” bleiben auf dem Gerät des Benutzers für eine vorgegebene Zeit gespeichert.
      Gemäß den italienischen gesetzlichen Vorschriften ist die ausdrückliche Zustimmung des Benutzers zur Verwendung von Cookies nicht immer erforderlich. Insbesondere bedürfen “technische Cookies” keiner Zustimmung. Technische Cookies werden zum
      Zweck der Übertragung einer Kommunikation über ein elektronisches Kommunikationsnetzwerk eingesetzt und sind für das richtige Funktionieren der Webseite oder für die Durchführung von Benutzeraktionen erforderlich. Laut der Bestimmung der italienischen
      Datenschutzbehörde „Allgemeine Regelung zur Individualisierung der vereinfachten Modalitäten für die Datenschutzrichtlinien und für die Einholung der Genehmigung – 8. Mai 2014“ gelten folgende Cookies als “technische Cookies” und bedürfen
      keiner ausdrücklichen Zustimmung des Benutzers:

      • „analytische“ Cookies, wenn sie direkt von dem Betreiber der Webseite verwendet werden und zur Erhebung anonymer statistischer Informationen über die Nutzung der Webseite, zur Überwachung der ordnungsgemäßen Funktion und zur Verbesserung
        der Qualität der angebotenen Dienste dienen;
      • Navigations-Cookies oder Sitzungs-Cookies (für die Anmeldung);
      • Funktionalitäts-Cookies, die für die Funktionalität der Webseite nötig sind (z.B. Cookies, welche die gewählte Sprache oder die gewählten Produkte speichern).

      Für die Einsetzung der “Profiling-Cookies”, hingegen, ist die ausdrückliche Zustimmung des Benutzers erforderlich. Diese Cookies werden dazu verwendet, personalisierte Werbungen, die so viel wie möglich den Eigenschaften und Interessen des Benutzers entsprechen,
      anzuzeigen.

       

      – Arten von Cookies und deren Aktivierung/Deaktivierung Diese Website verwendet die folgenden Arten von Cookies und bietet den Benutzern die Möglichkeit an, diese Cookies zu aktivieren oder deaktivieren. Im Falle von Cookies von Drittanbietern
      sollten sich die Benutzer für die Aktivierung/Deaktivierung der Cookies an die jeweiligen Webseiten der Drittanbieter wenden.

      • Drittparteien-Cookies werden von den Drittparteien für deren eigene Zwecke verwendet, einschließlich Profilierung. Solche Drittparteien sind eigenständige Inhaber der Datenverarbeitung. Daher sollte sich der Benutzer an die Drittparteien
        wenden, sowohl um die Datenschutzrichtlinien und mehr Informationen betreffend die Verarbeitung Ihrer Daten zu erhalten, als auch um die entsprechenden Cookies zu aktivieren/deaktivieren. In Bezug auf die Google Analytics Cookies haben
        wir Mittel und Vorgänge vorgenommen, um die Identifikationskraft dieser Cookies durch die IP-Maskierung zu reduzieren. Diese Cookies wurden außerdem in einer derartigen Weise implementiert, dass sie der Anbieter (Google) ausschließlich
        für die Leistung der eigenen Dienste benutzt, sie separat speichert und nicht mit anderen, bei ihm vorhandenen Informationen bereichert.

      Gemäß der Bestimmung der italienischen Datenschutzbehörde „Allgemeine Regelung zur Individualisierung der vereinfachten Modalitäten für die Datenschutzrichtlinien und für die Einholung der Genehmigung – 8. Mai 2014“ werden Drittparteien, die Cookies auf der Webseite des Inhabers einsetzen, wie folgt aufgelistet:

      Google: www.google.it/intl/it/policies/technologies/Cookie/;
      AddThis: http://www.addthis.com/privacy/opt-out;
      LinkedIn: https://www.linkedin.com/legal/cookie_policy;
      Facebook: www.facebook.com/help/Cookie/;
      Twitter: support.twitter.com/articles/20170514;
      Whatsapp: https://www.whatsapp.com/legal/.

      – Änderung der Einstellungen der Cookies mit Hilfe des eigenen Browsers Der Benutzer kann mit Hilfe der Funktionen des eigenen Browsers wählen, welche Cookies er akzeptieren, autorisieren, löschen oder blockieren möchte. Im Fall,
      dass alle oder manche Cookies deaktiviert werden, könnte es sein, dass die Webseite nicht richtig angezeigt wird, dass manche Funktionalitäten der Webseite nicht verfügbar sind oder dass der Benutzer dieselben Daten mehrmals eintragen muss.
      Weitere Informationen über die Einstellungen von Cookies mit Hilfe des eigenen Browsers sind unter den folgenden Seiten verfügbar:

      – Einstellungen betreffend die auf dieser Website vorhandenen Cookies Die Nichtautorisierung der Drittparteien-Cookies hat keine Wirkung auf die richtige Funktionierung dieser Website; Sie können aber solche Cookies nur auf der Website
      der jeweiligen Drittparteien durch die entsprechenden Einwilligungsformulare oder durch die Einstellung des eigenen Browsers aktivieren/deaktivieren. Bitte benutzen Sie dazu die obenstehenden Hyperlinks zu den Webseiten der Drittparteien.
      Beachten Sie bitte, dass Ihre Cookie-Präferenzen für jedes von Ihnen benutzte Gerät oder Browser neu eingestellt sein müssen.

  4. Zweck und Art und Weise der Datenverarbeitung
  5. Die über die Webseiten von Tiroler eingeholten personenbezogenen Daten werden zu folgenden Zwecken gesammelt und verarbeitet:

    1. Zur Leistung der von Ihnen angefragten Dienste und die anschließende autonome Verwaltung Ihres Benutzerprofils, zu dem Sie mittels der Registrierung Zugang erhalten, einschließlich die Sammlung, Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten zur
      Verwaltung der Beziehung, die Sie mit unserer Gesellschaft eingehen möchten oder die bereits zwischen Ihnen und der Gesellschaft besteht, und der damit verbundenen Kommunikation;
    2. Zu Verwaltungszwecken, Buchhaltungszwecke und zur Einhaltung der Verpflichtungen, die sich aus dem geltenden Gesetz ergeben;
    3. Zur Zusendung von Werbemitteilungen via Email über Produkte und Dienstleistungen, welche ähnlich zu den von Ihnen gekauften Produkten und Dienstleistungen sind (sogenannter „Soft Opt-in“) – diese Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt im Sinne des
      Art. 130 Abs. 4 des Kodex, demzufolge ist Ihre Einwilligung nicht erforderlich. Sie haben bei der Erhebung der Daten und beim Versand jeder weiteren Nachricht zu den in diesem Absatz genannten Zwecken die Möglichkeit, diese Datenverarbeitung
      jederzeit auf einfache Weise und gebührenfrei abzulehnen (z.B. mittels Email an privacy@tirolergoldschmied.it);
    4. Mit Ihrer vorherigen Einwilligung, zu Forschungszwecken, Umfragen und statischen Zwecken; zur Zusendung von Werbematerialien (letztere werden auch nach Ihrer vorherigen Einwilligung über unsere News Letter verbreitet), Informationen oder Kundenzufriedenheitsstudien
      mittels Post, Anrufsysteme mit menschlichen Eingriff (“traditionelle Mittel” im Sinne des Art. 130 Abs. 1, 2 des Kodex) sowie auch Email, Mitteilungen z.B. SMS, Soziale Netzwerke usw. (“automatisierte Mittel”) und/oder mittels der offiziellen
      Seiten von Tiroler oder dessen soziale Netzwerke;

    Ihre Daten werden mit traditionellen und automatisierten Mittel nur zu den obengenannten Zwecken und für die unbedingt notwendige Dauer verarbeitet.

  6. Freiwillige bzw. obligatorische Übermittlung der Daten
  7. Außer im Fall von eventuellen Datenverarbeitungen, die zur Einhaltung der geltenden Gesetze notwendig sind, ist die Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten freiwillig, eine eventuelle Ablehnung bedeutet jedoch, dass die Gesellschaft nicht die Möglichkeit
    haben wird, die eingegangenen Vertragsverpflichtungen auszuführen. Ihre Einwilligung zu Forschungszwecken, Umfragen und statischen Zwecken, sowie die Einwilligung zur Zusendung von Werbematerialien, Informationen oder Kundenzufriedenheitsstudien
    (siehe 3.e) oben) ist auch freiwillig. Es wird präzisiert, dass Tiroler eine einzige Einwilligung zu allen obengenannten Marketingzwecken einholt, gemäß der Vorschriften der italienischen Datenschutzbehörde „Richtlinien in Bezug auf Werbeaktivitäten
    und Kontrast zum Spam“ 4. Juli 2013. Um Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Werbezwecken mit einem oder mehreren Mittel zu widerrufen, können Sie uns jederzeit über privacy@tirolergoldschmied.it kontaktieren.

  8. Verarbeitungsbereich
  9. Die eingeholten Daten können, sollte dies für die Ausführung der angegebenen Zwecke erforderlich oder nützlich sein, von Dritten verarbeitet werden. Im Besonderen geht es um:

    1. Personen, Gesellschaften, Verbände oder Kanzleien, die Tiroler im Verwaltungsbereich, gesetzlichen Bereich, Buchhaltungsbereich, finanziellen Bereich und im Bereich der Einziehung von Krediten bezüglich der Dienstleistung der von Ihnen erforderten
      Dienste beraten und unterstützen;
    2. Gesellschaften, Behörden oder Verbände, an denen die Kommunikation der personenbezogenen Daten im Rahmen des Gesetzes oder einer Verordnung der zuständigen Behörden erforderlich ist;
    3. Gesellschaften, Behörden oder Verbände, die Dienstleistungen in Zusammenhang mit der Ausführung der oben genannten Zwecke anbieten oder die hierfür erforderlich sind (z.B. Zahlungssystemanbieter.) für die obengenannten Zwecke, ordnungsgemäß
      als Verantwortliche oder Beauftragte ernannt;
    4. Personen oder Unternehmen, welche die technische Instandhaltung der Systeme unterstützen.

    Gegebenenfalls können Ihre personenbezogenen Daten an Verantwortliche und Beauftragte, die im Sinne des Art. 29 des Kodex namhaft gemacht worden sind, übermittelt werden. Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die zur Aktivierung der Dienste erforderlich
    sind, werden vom Inhaber nicht weitergegeben.

  10. Rechte der betroffenen Person
  11. Sie können jederzeit Ihre Rechte aus Art. 7 des Kodex geltend machen, indem Sie dem Rechtsinhaber oder einem der Verantwortlicher eine formlose Anfrage oder das Formular, das Sie auf der Webseite der italienischen Datenschutzbehörde finden (
    www.garanteprivacy.it), ausgefüllt schicken. Nachstehend finden Sie den vollständigen Text des Art. 7:

    Art. 7: Recht auf Zugang zu den personenbezogenen Daten und andere Rechte

    1. Die betroffene Person hat das Recht, Auskunft darüber zu erhalten, ob Daten vorhanden sind, die sie betreffen, auch dann, wenn diese noch nicht gespeichert sind; sie hat ferner das Recht, dass ihr diese Daten in verständlicher Form übermittelt
      werden.
    2. Die betroffene Person hat das Recht auf Auskunft über
      1. die Herkunft der personenbezogenen Daten;
      2. den Zweck und die Modalitäten der Verarbeitung;
      3. das angewandte System, falls die Daten elektronisch verarbeitet werden;
      4. die wichtigsten Daten zur Identifizierung des Rechtsinhabers, der Verantwortlichen und des im Sinne von Artikel 5 Absatz 2 namhaft gemachten Vertreters;
      5. die Personen oder Kategorien von Personen, denen die personenbezogenen Daten übermittelt werden können oder die als im Staatsgebiet namhaft gemachte Vertreter, als Verantwortliche oder als Beauftragte davon Kenntnis erlangen können.
    3. Die betroffene Person hat das Recht,
      1. die Aktualisierung, die Berichtigung oder, sofern interessiert, die Ergänzung der Daten zu verlangen;
      2. zu verlangen, dass widerrechtlich verarbeitete Daten gelöscht, anonymisiert oder gesperrt werden; dies gilt auch für Daten, deren Aufbewahrung für die Zwecke, für die sie erhoben oder später verarbeitet wurden, nicht erforderlich ist;
      3. eine Bestätigung darüber zu erhalten, dass die unter den Buchstaben a) und b) angegebenen Vorgänge, auch was ihren Inhalt betrifft, jenen mitgeteilt wurden, denen die Daten übermittelt oder bei denen sie verbreitet wurden, sofern sich dies nicht als unmöglich erweist oder der Aufwand an Mitteln im Verhältnis zum geschützten Recht unvertretbar groß wäre.
    4. Die betroffene Person hat das Recht, sich ganz oder teilweise
      1. der Verarbeitung personenbezogener Daten, die sie betreffen, aus legitimen Gründen zu widersetzen, auch wenn diese Daten dem Zweck der Sammlung entsprechen;
      2. der Verarbeitung personenbezogener Daten, die sie betreffen, zu widersetzen, wenn diese Verarbeitung zum Zwecke des Versands von Werbematerial oder des Direktverkaufs, zur Markt- oder Meinungsforschung oder zur Handelsinformation erfolgt.
  12. Kontakt
  13. Falls Sie Informationen über die vom Inhaber durchgeführte Datenverarbeitung erhalten oder Ihre Rechte aus Art. 7 des Kodex geltend machen möchten, können Sie Ihre Fragen und/oder Anforderungen direkt an den Inhaber mittels einer E-Mail an
    privacy@tirolergoldschmied.it schicken.