Unsere Partnerin – Barbara von Pflöstl

Das perfekte Brautkleid
Die Braut ist mit Sicherheit Mittelpunkt des Tages. Daher mag die Entscheidung des passenden Brautkleides nicht immer leicht erscheinen.
Einige meiner wichtigsten Tipps bei der Wahl des Kleides:
– Bleiben Sie sich und Ihrem Stil treu. Verfremden Sie sich nicht zu sehr und versuchen Sie sich das Gefühl, welches Sie beim Anprobieren eines Kleides haben, zu merken, so finden Sie mit Sicherheit das Brautkleid, in dem Sie sich den ganzen Tag über wohlfühlen.
– Lassen Sie sich nicht zu sehr von anderen beeinflussen.
– Mit Unterstützung meiner professionellen Beratung, lassen sich figürliche Vorzüge optimal hervorheben sowie kleine Figureigenheiten kaschieren.
– „Weniger ist manchmal mehr.“ Vermeiden Sie zu viel überflüssige Verzierungen, eine perfekte Passform mit bewussten Details sowie schöne und edle Materialien sprechen bereits für sich.
– Achten Sie auf den richtigen Farbton, passend zu Ihrem Hauttyp.

Trends – Farben und Stoffe
Seit den 1920ern hat sich die Farbe weiß als zentrale Farbe des Brautkleides in Europa durchgesetzt. Sie galt als Reinheit und Unschuld. Heute reichen die Farben vom sanften Seidenweiß, Creme, bis hin zu Rose und Pudertönen. Bei den Materialien stehen florale Stickereien, Spitzen sowie reich bestickte Ornamente aus Strass in Silber und Bronze stark im Trend. Sie treffen in Kombination auf weichen Tülllagen sowie Röcken aus Seidenchiffon.
Die Schulterpartie sowie der Rücken spielen eine zentrale Rolle. Es wird wieder Arm getragen.

Unser Atelier und Showroom
In unserem Atelier werden meine Designs vom Zuschnitt bis zur Endausarbeitung in Liebe und Sorgfalt, sowie professioneller Handarbeit gefertigt.
Jedes meiner Brautkleider ist ein individuelles Einzelstück und kann nach Terminvereinbarung im Showroom anprobiert werden.
Auf Wunsch fertigen wir auch nach Ihrer individuellen Vorstellung auf Maß.

Alles Gute und viel Freude bei den Hochzeitsvorbereitungen wünscht
Barbara von Pföstl

www.atelier-vonpfoestl.it