„Zett“-Miss Südtirol 2020

So schön strahlt die neue „Zett“-Miss Südtirol mit ihrer Krone

Katia Bettin, 22 Jahre alt aus Bozen wurde am 5. Oktober 2019 im Kursaal von Meran zur „Zett“ Miss Südtirol 2020 gekürt.

In einer eleganten, emotionsgeladenen Show überzeugte sie die 9-köpfige Jury, darunter auch Makeup-Artist Boris Entrup.

Auf Platz 2 wurde Tanja Götsch und auf Platz 3 Angie Pramstrahler Gruber gewählt.

„Ich habe wirklich gar nicht damit gerechnet zu gewinnen. Es war eine Explosion an positiven Emotionen“, sagte die Gewinnerin in ihrem ersten Interview nach der Krönung. Es brauchte wohl auch einige Momente, bis Katia realisiert hatte, dass es ihr Name war, den die Moderatorin Viviane Geppert gerade verkündet hatte.

Vor über 1.000 Gästen, darunter Familien und Freunde der Kandidatinnen und natürlich Partnern und Sponsoren der Show, ohne die dieses glamouröse Event, auf das ganz Südtirol blickt, nicht möglich wäre.

Der Traum eines jeden Mädchens: Einmal die „Zett“-Miss Südtirol-Krone überreicht zu bekommen, wurde für eine der 15 Finalistinnen wahr.

Das funkelnde Schmuckstück, aus dem Südtiroler Traditionsunternehmen „Tiroler Goldschmied“ wird ein Jahr lang die neue Miss in ihrem ereignisreichen Jahr mit zahlreichen Auftritten, Einladungen, Fotoshootings und Modepräsentationen begleiten.

Ein großes Kompliment an die Sonntagszeitung Zett,
den Finalistinnen: Erica Rosa, Annalena Kofler Greiter, Denise Pezzei, Katja Oberrauch, Grazia Diana Galligani, Martina Intragnano, Carolin Clementi, Nadine Flinger, Katharina Unterkofler, Alena Platzgummer, Lisa Dal Brun, Valentina Andriolo und alle, die zu dieser besonderen Show beigetragen haben.
Fotos: Aichner